Wochenangebote

Jede Woche bieten wir Ihnen andere Qualitätsprodukte aus Kleve zu günstigen Preisen.

zu den Angeboten

made-in-kleve t

Made in Kleve

Erfahren Sie was es für uns heißt, "Made in Kleve" zu sein!

weiterlesen

Umfangreicher Partyservice

Bereits ab 10 Personen bekommen Sie bei uns Buffets welche Ihre Gäste begeistern werden!

zu Quartier-Catering wechseln

eintoepfe-schlaeuche

Sobald es in Kleve kälter wird ist wieder Eintopfzeit in unserer Küche und Metzgerei. 6 hausgemachte Eintöpfe bzw. Suppen, alle Made in Kleve, werden regelmäßig für Sie gekocht und anschließend in 500g-Portionen abgefüllt (entspricht einer Portion). Die niederrheinisch-deftigen Rezepturen und eine sorgfältige Auswahl der Zutaten sorgen für einen unvergleichbaren Geschmack.

 

Wir haben im Angebot

  • Grünkohl
  • Möhreneintopf
  • Gulaschsuppe
  • Wirsing
  • Erbsensuppe
  • Kartoffelsuppe

 

eintoepfe-schalen Selbstredend ist, dass wir in unseren Metzgereien immer die passende Beilage vorrätig haben. Ob die Kochmettwurst zum Grünkohl, die Knackwurst zur Erbsen- oder Kartoffelsuppe, den Speck zum Wirsing oder die Frikadelle zum Möhreneintopf, unsere Eintöpfe kombiniert mit den handwerklich hergestellten Fleischprodukten sind der Renner in der kalten Jahreszeit.

 

Die Zubereitung

Die Zubereitung haben wir für Sie so einfach wie nur möglich gehalten. Einfach den Schlauch mit dem Eintopf oder der Suppe mit einem spitzen Messer aufschneiden und den Inhalt auf einen Teller geben und in der Microwelle erwärmen. Wenn Sie als Beilage ein Knackwürstchen oder eine Frikadelle haben, können Sie diese zusammen mit dem Eintopf in der Microwelle erwärmen. Ein Kochmettwürstchen muss dagegen ca. 5 Minuten in kochendem Wasser gebrüht werden. Fertig ist Ihr klassisches Eintopfgericht!

 

eintoepfe-unten

Diese Woche im Angebot

Rindergulasch

von Meisterhand geschnitten

100g 1,19 Euro

Unsere Weihnachtspost ist da

Geben Sie uns ein Feedback

Sie waren kürzlich in einer unserer Filialen? Helfen Sie uns und geben Sie uns ein Feedback!

zum Feedbackformular

nach oben