Wochenangebote

Jede Woche bieten wir Ihnen andere Qualitätsprodukte aus Kleve zu günstigen Preisen.

zu den Angeboten

made-in-kleve t

Made in Kleve

Erfahren Sie was es für uns heißt, "Made in Kleve" zu sein!

weiterlesen

Umfangreicher Partyservice

Bereits ab 10 Personen bekommen Sie bei uns Buffets welche Ihre Gäste begeistern werden!

zu Quartier-Catering wechseln

Die Spannung war groß und nun ist es so weit, wir haben ihn gewonnen, den Unternehmerpreis! Uns bedeutet dieser Preis sehr viel und wir möchten uns auf diesem Wege auch bei allen Kunden für die langjährige Treue und das entgegengebrachte Vertrauen herzlich bedanken. Natürlich gilt auch den gesamten Teams von der Metzgerei Quartier, des KücheQ und CurryQ ein ganz besonderer Dank! Ihr seid eine super Truppe!

 

 

Kundennähe in Perfektion: Die Metzgerei Quartier hat ihr Geschäftsmodell exzellent auf die Wünsche der Kunden abgestimmt. Nachdem der Inhaber und Geschäftsführer Lothar Quartier diese Strategie bereits bei den Privatkunden erfolgreich umgesetzt hat, funktioniert dieses Modell nun ebensol gut bei Geschäftskunden. "Lothar Quartier und sein Sohn Daniel haben einen Plan, den sie konsequent und erfolgreich umsetzen", lobt Jury-Vorsitzender Professor Dr. Leo Verhoef. Grund genug für die Jury des Unternehmerpreises, die beiden Geschäftsführer dieses Klever Traditionsunternehmens mit dem klever Unternehmerpreis auszuzeichnen.

Metzgerei, Mittagstisch und Catering: Mittlerweile steht das Familienunternehmen auf drei Standbeinen. In Kleve, Goch und Kranenburg bedienen die Mitarbeiter ihre Kunden in vier Metzgereigeschäften. Die Restaurantmarke CurryQ verfügt inzwischen über fünf Filialen, in denen die Gäste schmackhafte Mittagsgerichte genießen können. Die jüngste Produktlinie ist die KücheQ, die Catering und Partyservice bietet. Zudem versorgt die Küche die Mensa der Hochschule Rhein-Waal in Kleve und Emmerich mit "Studentenfutter" der deftigen Art. "Wir haben das Unternehmen einige Jahre verfolgt. Alle Pläne, die Lothar und Daniel Quartier angekündigt haben, wurden auch verwirklicht", sagt Jury-Mitglied helmut Tönnissen. In dem Familienbetrieb, der vor mehr als 40 Jahren in Kleve gegründet wurde, sind heute rund 110 Mitarbeiter beschäftigt.

Hitparade der Grillartikel

In seiner Geschäftsphilosophie hat Lothar Quartier von Anfang an auf Kundennähe gesetzt. "Die gute Beziehung zu seinen Kunden ist die Grundlage für seinen Erfolg", so Tönissen. Was heißt Kundennähe? Gaz einfach: Die Quartiers verkaufen nicht nur Metzgereiprodukte, sondern beziehen ihre Kunden aktiv ein. So haben die Leser seiner Internetseite im September dieses Jahres die "Hitparade für Grillartikel" gewählt. Mehrere hundert Teilnehmer haben ihr Votum abgegeben, drei durften sich über eine Grillparty freuen. Auf dem Podium landeten übringens die Grillspeckläppchen, Stadionwurst und Hähnchenspieß. "Informationen, die Lothar und Daniel Quartier für ihre Angebotsgestaltung nutzen können", erklärt Verhoef.

Die aktuelle Speisekarte der CurryQ-Gastronomie ist auf der Internetseite ebenso zu finden wie Neuigkeiten aus dem Betrieb. Wenn Mitarbeiter ausgezeichnet werden, der Unternehmer einen Hof besucht oder an Aktionen wie der Klever Kneipennacht teilnimmt, ist dies auf der Internetseite zu lesen. Besonders beliebt ist auch die Weihnachtstombola. Dabei konnten die Gewinner im vergangenen Jahr sogar zu einer Kreuzfahrt mit der Aida ablegen. "Die Quartier sgehen proaktiv auf ihre Kunden zu. Zudem sind sie Meister des Marketings. Mit Aktionen wie Made in Kleve oder seinen Firmenfahrzeugen kommen sie immer wieder ins Bild. So haben sie ein echtes Markenzeichen entwickelt", erklärt Tönnissen. Dabei scheuen Vater und Sohn auch nicht vor großen Investitionen zurück. So ließen sie das Hauptgeschäft auf der Hoffmannallee 2007 von Grund auf renovieren. Seitdem können die Kunden dort sogar Wein erwerben.

Geschäftskunden

Parallel dazu haben Lothar und Daniel Quartier das Feld Geschäftskunden erschlossen. Hierfür haben sie 2006 die Küche von Haus Riswick übernommen - inklusive Personal. Seitdem brutzelt ihre Küchenbrigade täglich in der größten Bratpfanne des Kreises Kleve. "Das war ein weiterer logischer Schritt in der Unternehmensentwicklung. Damit haben sie ihre Kapazität erheblich erweitert und können nun auch große Kunden wie Firmen beliefern. Die Hochschule ist dafür nur ein Beispiel. Außerdem können sie das Catering für Betriebsfeiern liefern. Insgesamt ein neues Feld, auf dem sie das Businessmodell der Kundennähe weiterentwickelt haben", erläutert Verhoef.

Qualität

Das beste Geschäftsmodell nützt jedoch nichts, wenn die Produktqualität nocht stimmt. Hierauf achten die Geschäftsführer höchstpersönlich. So stammt das verarbeitete Fleisch ausschließlich von einheimischen Landwirten. Dazu besuchen sie die entsprechenden Höfe und besprechen mit den Landwirten Themen wie die Futterzusammenstellung. In diesem Bereich kooperieren sie eng mit dem Bauern- und Schlachthof Czislinsky in Kranenburg Niel. Wenn es um Brot und Brötchen geht, arbeitet die Metzgerei Quartier mit der Bäckerei Heicks und Teutenberg zusammen, die im vergangenen Jahr den Klever Unternehmerpreis gewonnen hat.

vieheinkauf

Blick in die Zukunft

Die Unternehmensnachfolge ist bereits geregelt. Sohn Daniel ist nicht nur Fleischermeister, sondern auch Diplom-Kaufmann - und bereits voll in das Unternehmen integriert. Das Modell der Kundennähe ist ihm schon in Fleisch und Blut übergegangen... [Quelle: Der oben stehende Text stammt aus der Zeitschrift "Klevision", herausgegeben von Mediamixx GmbH, 47533 Kleve. Zum original Artikel gelangen sie hier.]

Diese Woche im Angebot

Rindergulasch

von Meisterhand geschnitten

100g 1,19 Euro

Unsere Weihnachtspost ist da

Geben Sie uns ein Feedback

Sie waren kürzlich in einer unserer Filialen? Helfen Sie uns und geben Sie uns ein Feedback!

zum Feedbackformular

nach oben